Lese-Eindruck Humor-Buch: Sex am Sabbat, Moderne jüdische Witze, von Ilan Weiss (2010)

Sowas Schlechtes habe ich selten gesehen. Schon das dreiseitige Vorwort kredenzt falsches Deutsch ohne Ende: „Sie“ und „Ihre“ mehrfach groß statt klein, indirekte Rede in Anführungszeichen und direkte Rede ohne Anführungszeichen – oder ist das auch Humor? Dazu allerlei schmerzhafte Schreibfehler wie „im stehen“ (sic, S. 7).

Und das ist nur das Vorwort. Dem folgen teils grob-vulgäre, unfeministische, ganz und gar peplose Witzchen, Höhepunkt, hoho:

Dabei entwich ihm versehentlich ein lauter Furz.

Den Spaß maximieren weitere Schreib- und Sprachfehler, z.B. fehlende Abführungszeichen, „Sammy Davies Junior“ (sic) und sinnlose Tempiwechsel (z.B. S. 72 unten). Lektorat lt. Impressum: „Patchworldverlag“; reife Leistung, und wie sagt der Verlag über sich auf seiner Webseite (copy-paste, sic):

Bei Patchworld erscheinen sorgsam ausgewählte Bücher, eingebetet zum richtigen Zeitpunkt, vornehm in Ihre Haltung und gewichtig in ihren Themen. Die Bücher und deren Autoren, werden vom Verlag mit Respekt, intellektuell und ästhetisch begleitet.

Bücher bei HansBlog.de:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert