Lese-Eindruck: Glückliches Ende, Roman von Isaac Rosa (2018, sp. Feliz final)

  • Das Buch beginnt mit einer nicht enden wollenden, wehleidigen Wohnungsräumung
  • Mehrseitige Passagen erscheinen durchgehend kursiv, nicht lesefreundlich*
  • Mehrseitige Passagen erscheinen ohne Absatz, nicht lesefreundlich; z.B. S. 58 – 61 und S. 73 – 114 durchgehend ohne Absatz, dito S. 224 – 226
  • Tippfehler „norjdeuropäischem“, sic, schon S. 15
  • Die Übersetzung überzeugt mich nicht, einerseits soll wegen mit Dativ wohl umgangssprachlich klingen („wegen dem“, S. 13), andererseits sagt man umgangssprachlich nicht „Erotikspielzeug“ (S. 14)

*ich hatte das Hard core cover aus dem liebeskind-Verlag, 2021

Bücher bei HansBlog.de:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.