Trickfilm-Tier-Komödie: Madagascar 2 (2008) – mit Trailer – 6 Sterne

Kuriose, schneller Reigen, der in Episoden mit Musik-Einlagen zerfällt und sich nicht um Binnenlogik schert. Die künstlichen Bilder wollen viel Eindruck schinden; das gelingt auch oft, trotz teils unrealistischer Tiefenschärfe, Perspektive oder Größenverhältnisse.

Madagascar 2 ist nicht nur kindisch: Die Figuren parodieren zeitweise Psycho- oder Beziehungsgelaber – zum Beispiel bei der Flusspferd-Giraffe-Romanze -, es gibt Anspielungen auf Popkultur und Löwenjungkönig Alakay legt ein paar dandyhafte Tanzschritte aufs Savennenparkett. Die von Stars wie Ben Stiller gesprochenen Dialoge klingen im englischen Original weit besser als in der deutschen Synchro.

Insgesamt amüsant, doch die Macher tobten sich zu frei kreativ aus und achteten zu wenig auf Stringenz, als dass der Dreamworks-Titel wirklich überzeugen könnte. Viele Charaktere sind übertrieben bizarr. Die Bluray enthält zahlreiche Hintergrundinformationen, sogar lehrreiche einblendbare Texttafeln.


Filme & mehr - Empfehlungen auf HansBlog.de:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.