Filme und Bücher über Weiße in Indien (Auswahl) – mit 5 Videos

In diesen Filmen und Büchern (Auswahl) agieren Europäer oder Amerikaner in Indien – von den Anfängen der Kolonialzeit bis heute:

Filme:

  • 2015, Filmkomödie engl. Rentner in Indien: Best Exotic Marigold Hotel 2
  • 2014, Filmkomödie Bayern in Indien: Beste Chance (Regie Markus H. Rosenmüller)
  • 2014, Doku Bayerin liebt Inder: Amma und Appa
  • 2011, Filmkomödie engl. Rentner in Indien: Best Exotic Marigold Hotel 1
  • 2010, Biopic-Komödie Selbsterfahrung: Eat Pray Love – mit Julia Roberts, nach dem gleichnamigen Erfolgsbuch von 2006, nur teils in Indien
  • 2006, Filmkomödie US-Manager in indischem Callcenter: Outsourced
  • 2004, Semi-Bollywood-Komödie: Liebe lieber indisch (engl. Bride & Prejudice, mit Aishwarya Rai)
  • 1984, Historisches Filmdrama um Engländer in Indien: Reise nach Indien (nach dem Forster-Roman)
  • 1983, Halb 1920er, halb 1970er: Hitze und Staub (Jhabvala-Roman-Verfilmung, Prod. Merchant Ivory)
  • 1983, James-Bond-Film: Octopussy, mit Roger Moore, nur teils in Indien
  • 1981, Filmdrama englische Exilantin in Kalkutta: 36 Chowringhee Lane
  • 1970, Filmdrama US-Autorin in indischer Filmindustrie: Hollywood in Bombay bzw. Bombay Talkie

Romane und Erzählungen:

  • 2011, Kurzgeschichten teils in Indien, öfter jedoch in New York: A Lovesong for India, von Ruth Prawer Jhabvala
  • 2008, Engländer im Bombay der späten 1920er: Teerose und Sandelholz, von Julia Gregson (engl. East of the Sun)
  • 2007, Erzählungen US-Touristen und -Manager in Indien: Elphanta Suite, von Paul Theroux
  • 2005, Sammelband Westler schreiben über Indien: India in Mind, Hg. Pankaj Mishra
  • 2004, Erzählungen teils in Indien, öfter in New York oder London: My Nine Lives, von Ruth Prawer Jhabvala
  • 2003, Roman krimineller Australier in Mumbai: Shantaram, von Gregory David Roberts
  • 1986, Kurzgeschichten überwiegend im Delhi der 1950er bis 197er: Eine Witwe mit Geld, engl. Out of India, von Ruth Prawer Jhabvala
  • 1975, Roman über Engländerinnen im Indien der 1920er und 1970er Jahre: Hitze und Staub, engl. Heat and Dust, von Ruth Prawer Jhabvala (verfilmt 1983)
  • 1966 – 1975, Engländer im Indien kurz vor der Unabhängigkeit: Das „Raj Quartet“ von Paul Scott mit den Romanen The Jewel in the Crown, The Day of the Scorpion, The Towers of Silence, A Division of the Spoils
  • 1960, Roman über indische Kleinbürger und ein paar Europäer als Neben-Witz-Figuren: The Householder, von Ruth Prawer Jhabvala
  • 1957, Roman postkoloniale Engländer und Inder in Delhi: Esmond in India, von Ruth Prawer Jhabvala
  • 1924, Roman, Engländer in Indien: Auf der Suche nach Indien, engl. A Passage to India, von E.M. Forster (verfilmt 1984)

Sachbücher:

Dazu auf HansBlog.de:





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.