Bollywood seit 1995

Bollywood-Kritik: Don – The King Is Back (2011, mit Shah Rukh Khan, Priyanka Chopra) – 6 Sterne – mit Video & Presse-Links

Der Bollywood-Actionklopper spielt gutteils in Berlin in einem Drama rund um die deutsche Zentralbank. Die Filmer lassen die Muskeln spielen: Alle Einstellungen blau oder rot gegradet, Jumpcuts, Zeitlupen, Drohnenflüge, Feuersbrünste; Bollywood-Diva Shah Rukh Khan agiert mit drei verschiedenen Frisuren, wird von der Kamera unentwegt heroisiert und vermöbelt jederzeit auch zehn Bösewichte am Stück, immer verbissen…

Filmbuch: Bollywood: A Guidebook to Popular Hindi Cinema, von Tejaswini Ganti (2004) – 6 Sterne

Mittlerweile gibt es eine Ausgabe von 2013, doch ich bespreche hier die Fassung von 2004 – mit einer Zeittafel bis 2003, alle Interview-Auszüge stammten von Mitte, Ende der Neunziger. Die offenbar indischstämmige Autorin ist Anthropologieprofessorin in den USA und betont selbst, dass sie weniger als Filmkritikerin ans Thema herangehe. Klar ist: Tejaswini Ganti hat viele…

Bollywood-Klaumauk: Hum kisi se kum nahin – Der Chaosdoktor (2002, mit Aishwarya Rai, Amitabh Bachchan, Regie David Dhawan; mit 2 Songs) – 6 Sterne

Flott geht’s zur Sache, viele lustige Situationen, vor allem in der ersten Stunde beim Kennenlernen von Amitabh Bachchan als nervöser Arzt, der sogar Räuber auf dem Parkplatz anamnesiert, und Sanjay Dutt als verliebter Unterwelt-Gockel. Nein, logisch nachvollziehbar ist das keinesfalls – aber wir sind ja hier in Bollywood und wollen uns amüsieren. Bachchan sollte auch…

Rezension Bollywood-Klamotte: Yes Boss – Liebe und Hinterlist (1997, mit Shah Rukh Khan) – mit Trailer & 4 Songs – 6 Sterne

Shah Rukh Khan in einer für ihn etwas untergewöhnlichen Rolle: Als Bürokriecher, der seinem Chef stets zu Diensten ist. Vor allem muss er ihm auch beim Frauen-Aufreißen helfen. Dumm nur, dass Chef und Untertan an ein und die Selbe ranwollen – die bezaubernde Juhi Chawla. Amüsante Clownereien mit Selbstironie: Infantil, albern und sinnfrei das Ganze,…

Bollywood-Film: Raanjhanaa (2013, mit Dhanush; mit Trailer) – 6 Sterne

Meine Plus-Punkte: wunderschön gefilmt über die volle Strecke; aufwändige Ausstattung ungewöhnlich viele Außenaufnahmen, zum Beispiel in den Gassen von Varanasi die zahlreichen Lieder fügen sich nahtlos in die Geschichte ein Sonam Kapoor spielt verblüffend gut; sie war schon immer etwas eckig und keine Leinwandgöttin, und das passt hier Abhay Deol spielt überzeugend einen selbstbewussten, bulligen…

Bollywood-Komödie: Ein göttliches Paar – Rab Ne Bana Di Jodi (2008, mit Shah Rukh Khan) – mit Video – 6 Sterne

Shah Rukh Khan spielt einen Büro-Langweiler – doch um seiner Liebsten zu imponieren, mimt er den Super-Macker. Die Glaubwürdigkeitslücke klafft weiter und tiefer als der eindrucksvolle Nektarteich rings um Amritsars Goldenen Tempel. Doch wir sind ja auch nicht in der Tagesschau. Amazon-Werbelinks: Bollywood | Shah Rukh Khan | Priyanka Chopra Mein Zwischenfazit: Insgesamt ein solider…

Bollywood: Delhi-6 (2009, mit Abhishek Bachchan) – Trailer & 4 Songs – 6 Sterne

Der Auslandsinder Abhishek Bachchan kommt 2006 erstmals nach Indien, lernt leicht amüsiert das Chaos von Delhi und seine eigenwilligen Bewohner kennen – auch die hübsche Nachbarin Sonam Kapoor. „Delhi-6“  (auch mit deutschen Stimmen erhältlich) hat markante Stärken. Und markante Schwächen, die am Ende eine Empfehlung verhindern.  Die Stärken von „Delhi-6“: gute, lebensechte Schauspieler, die man…

Filmbuch: The Essential Guide to Bollywood, von Subhash K. Jha (2005) – 6 Sterne

Den Hauptteil bilden die Filmbesprechungen aus vielen Jahrzehnten, sortiert nach Genres, innerhalb eines Genres nach Jahr. Jeder Film bekommt nur ein bis zwei Absätze; Jha geht oft nur auf Handlung, filmhistorische Bedeutung und Botschaft ein, aber es gibt selten eine eindeutige Wertung oder Einstufung. Zwar packt der Autor die Essenz eines Films oft gelungen in…

Bollywood-Klamotte: Biwi No. 1 (1999, mit Salman Khan) – mit Video – 6 Sterne

Gut geölte, fast sinnfreie, mehrfach preisgekrönte Erfolgskomödie von 1999 nach üblichem David-Dhawan-Muster – also schnell und recht schrill, mit vielen bunten Farben und sterilen Studiokulissen, hier aber nicht vollends durchgeknallt und ohne überflüssige Extrawitzbolde. Amazon-Werbelinks: Bollywood | Shah Rukh Khan | Priyanka Chopra Die Schauspieler zeigen sich gut aufgelegt: Salman Khan als flockiger Jungmillionario ohnehin;…

Bollywood-Polit-Film: Yuva (2004, mit Abhishek Bachchan, Ajay Devgn, Rani Mukerji, Regie Mani Ratnam) – 6 Sterne

Amazon-Werbelinks: Bollywood | Shah Rukh Khan | Priyanka Chopra Polit-Drama um Studi-Revoluzzer in Kalkutta. Deutlicher als andere Filme des Regisseurs Mani Ratnam erinnert Yuva dabei an ordinäres Bollywood: So gibt es eine öde Techno-Tanznummer in einer Studio-Disko und alberne Prügeleien, bei denen Fäuste in die Luft hämmern, „Dishoom“ machen, am anderen Ende des Raums jemand…

Bollywood: Umrao Jaan (2006, mit Aishwarya Rai, Abhishek Bachchan) – Trailer & 4 Songs – 6 Sterne

Wie ein Groschenroman aus dem 19. Jahrhundert: Liebes Schulmädchen wird entführt, muss als Edelprostituierte arbeiten, verliebt sich, sehnt sich nach Hause zurück, hat das Glück wiederholt in Reichweite. Orientalische Atmospäre unterm Geigenhimmel: Der Drei-Stunden-Film spielt zum großen Teil im Nobel-Freudenhaus, anzüglich ist er deswegen kaum: Die indische Zensurbehörde stufte ihn als jugendfrei ein.  Im ersten…

Bollywood-Komödie: Bunty aur Babli (2005, mit Abhishek Bachchan, Rani Mukerji; mit Trailer & 4 Songs) – 6 Sterne

Bollywood 2005: Rani Mukerji und Abhishek Bachchan als Kleinstadt-Gauner auf dem Weg in die große Welt. Ab der Halbzeit rauh, aber herzlich, verfolgt von Bulle Amitabh Bachchan. Amazon-Werbelinks: Bollywood | Shah Rukh Khan | Priyanka Chopra Ja, eine nette Gaunerkomödie: Allerdings, am Anfang zieht sie sich ziemlich. Es beginnt mit einem ellenlangen Lied, das wenig…

Bollywood-Spielfilm: Meenaxi – Tale of 3 Cities (2004, mit Tabu) – mit Videos – 6 Sterne

Der indische Spielfilm „Meenaxi: Tale of Three Cities“ berauscht: Famose Kulissen treffen auf gloriose Kameraarbeit, untermalt von A.R. Rahmans exzellenter Musik. Die muslimische Welt in Hyderabad, die Hindu-Kultur in der Wüstenstadt Jaisalmeer betören in überwältigenden, exotischen Bildern und Tönen, kein Werbefilm von Studiosus Reisen könnte es besser. Das wirkt weitaus „indischer“ als gängige Bollywoodware mit…

Bollywood-Komödie: Mujhse Shaadi Karogi – Zwei Herzen für Rani (2004, mit Salman Khan, Akshay Kumar, Priyanka Chopra; mit Trailer & 4 Songs) – 6 Sterne

Wie ein echter David Dhawan aus diesem Jahrtausend halt sein muss: Schön bunt, schön dämlich, die Musik schön stumpf und die Schönen schön bauchnabelfrei. Durch die kinderzimmer- oder Baywatch-artigen Pappkulissen trampelt wie meist das Riesenbaby Salman Khan, gern auch oben ohne, verdirbt sich’s arg mit der Angebeteten und deren Sippschaft. Am Ende kriegt er sie…

Bollywood-Parodie: The Dirty Picture (2011, mit Vidya Balan und Naseeruddin Shah) – Trailer & 3 Songs – 6 Sterne

Als Parodie auf den (südindischen) Filmbetrieb ist das gut gelungen: Vidya Balan und Naseeruddin Shah spielen deftig komisch, der Song Oh la la geht voll in die Beine und ist furios bebildert. (Auch wenn man vor allem Nordinder sieht.) Der tragische Teil überzeugt nicht: In der zweiten Hälfte wird es dann ernst und dramatisch, und…

Bollywood-Gewalt-Film: Bombay (1995, mit Manisha Koirala, Regie Mani Ratnam) – mit Video – 6 Sterne

Eine Familie droht bei religiösen Unruhen in Bombay ausgelöscht zu werden. Die gewalttätigsten 25 der 140 Minuten habe ich nicht angeschaut, obwohl sie hoch gelobt werden. Ich habe sie im Nebenzimmer ausgesessen: Kriegslärm, Schreie und schrille Musik dröhnten dumpf herüber. Amazon-Werbelinks: Bollywood | Shah Rukh Khan | Priyanka Chopra Einige Nachteile: Doch auch zu den…

Bollywood: Life in a Metro (2007, dt. Metro – Die Liebe kommt nie zu spät) – mit Trailer & 3 Szenen – 6 Sterne

Diese Punkte haben mir nicht zugesagt: der Film mit Irrfan Khan, Konkona Sen Sharma und Dharmendra wird immer schmalziger und unrealistischer, die Darsteller schwadronieren hohl über die Liebe u.dgl., es gibt Nahtoderfahrung und zu viel Krankenwagen ebenfalls zu viel sülzige Hintergrundmusik gelegentlich erscheinen drei unrasierte Zottelbarden, die die Stücke aus dem Film singen (unter ihnen…

Bollywood-Krimi: Sarkar Raj (2008, mit Amitabh Bachchan, Abhishek Bachchan, Aishwarya Rai) – Trailer & 2 Songs – 6 Sterne

Ein Gangster-Film, der zwar Verbindungen in die hohe Politik andeutet, aber letztlich einzelne Figuren und Familien bei Machtspielchen zeigt und nichts Interessantes aus der Politik. Dräuende Hintergrundmusik, extreme Kamerapositionen und dramatisches Licht forcieren permanent aufdringlich die Dramatik-Dramatik-Dramatik. (Dramatik.) Viele Szenen erscheinen in leicht entsättigtem, edlem Bronze-Sepia; alternativ Blautonung. Vereinzelt zeigt Regisseur Ram Gopal Varma böse…

Bollywood-Film: Mohabbatein – Denn meine Liebe ist unsterblich (2000, mit Shah Rukh Khan, Aishwarya Rai, Amitabh Bachchan) mit Video – 6 Sterne

Amazon-Werbelinks: Bollywood | Shah Rukh Khan | Priyanka Chopra Das hat mir gefallen: Viele starke Tänze in großer Besetzung auf Marktplätzen oder in Aulen, choreografiert von Maestra Farah Khan. Die Tänze wurden gut in die Handlung integriert, teils gibt es während der Tänze Konfrontationen und neue Entwicklungen – so muss Bollywood sein. Einmal, ohne Bezug…

Bollywood: Aaja Nachle – Komm, tanz mit mir (2007, mit Madhuri Dixit) – mit Video – 6 Sterne

Der Film um ein altes Tanztheater spielt komplett in einem indischen Provinzkaff 2007, das im Studio nachgebaut wurde. Der Glamour anderer aktueller Bollywoodfilme fehlt so schonmal (keine Superreichen in toller Kleidung, tollen Villen, tollen locations). Anil Mehta, der bei Johar-Filmen für die supersahnig-opulente Kamera sorgt, führt hier Regie und gab die Kameraarbeit ab – und…

Bollywood: Die Hochzeitsplaner – Band Baaja Baaraat (2010, mit Anushka Sharma, Ranveer Singh) – Trailer & 4 Szenen – 4 Sterne

Ein Teenie-Film. Die Darsteller spielen jede Gefühlsregung überdeutlich aus, kaum ein Moment vergeht ohne aufdringlich pumpende Bangra-Musik, und dann noch dieses kitsch-as-kitsch-can-wozu-glaubwürdig-sein-in-einer-Romkom-erwarten-wir-das-so Schmalz-Ende. Massenware: Ein Film von der Stange. Unverkennbar die Handschrift des Produzenten Aditya Chopra und seiner YRF-Traumfabrik, der für Band Bhaja Baraat (so der Hindi-Titel, auch in deutscher Synchro erhältlich) noch einmal die…

Bollywood: Tanu und Manu trauen sich – Tanu Weds Manu (2011, mit Madhavan) – mit Trailer & 5 Songs – 4 Sterne

Eigentlich stimmt vieles an Tanu Weds Manu (2011): viele schöne, stimmige Plätze, gut gefilmt passable oder gute Hauptdarsteller (außer gegen Ende) angenehme Songs Doch schade um den Film: Die Story ist so unglaubhaft – und dann noch so schlampig erzählt -, dass es keinen Spaß mehr macht. Kangana Ranaut spielt gut und expressiv. Doch ihre…

Studenten-Bollywood: 3 Idiots (2009, mit Aamir Khan, Kareena Kapoor) – 5 Sterne

Was mir gefiel: sehr schöne Kamera und Szenenübergänge vor allem im ersten Teil schöne Bilder vom Autofahren im Himalaya teils pfiffige Dialoge und Ideen fast durchgehend kurzweilig trotz ca. 2:50 Laufzeit schöne, abwechslungsreiche Musik, die meist locker bleibt, ohne Discomumpf Weniger schön: gestandene Mannsbilder wie Aamir Khan (44 beim Dreh) und Madhavan (39) spielen (digital…

Bollywood in Spanien: Man lebt nur einmal – Zindagi Na Milegi Dobara (2011, mit Hrithik Roshan, Katrina Kaif) – Trailer & 3 Songs – 5 Sterne

Wie so oft in Bollyland: Alte Herrschaften spielen junge, infantile Bürschlein. Oder wie Raja Sen über diesen Film schreibt: „The boys are men pretending to be boys pretending to be men. The result is a group of actors being embarrassingly juvenile while trying to deal with just how badly miscast they all are.“ Trotzdem ist…

Bollywood-Tanzfilm: Naach (2004, mit Abhishek Bachchan) – 3 Songs – 5 Sterne

Das hat mir an Naach (wörtlich „Tanzen“) gefallen: gutaussehende, aber noch natürlich wirkende Hauptdarsteller Liebesgeschichte fast schmalzfrei mit zurückgenommenen Figuren, die Drama vermeiden sehr ungewöhnliche, langsame, elegische Tänze, die an Yoga oder Gymnastik erinnern (es sind allerdings oft Soli oder Paarszenen, kaum Ensembleszenen) viele schöne Bilder, sehr filmi, sehr breitwand, wenn auch gelegentlich überinszeniert (The…

Bollywood-Film: Pardes (1997, mit Shah Rukh Khan) – 4 Sterne

Amazon-Werbelinks: Bollywood | Shah Rukh Khan | Priyanka Chopra In vielen Punkten enttäuscht Pardes: Grotesk verzerrte Negativfiguren (die bösen Nachbarn, die intrigante Tante) sehr schlechte Musik, die oft komplett aus Elektronik zu bestehen scheint und streckenweise äußerst billig wirkt fade Tänze ohne jedes Feuer viele sehr billige Schaueffekte wie dramatische Stadtkulissen, offener Benz, blutverschmierte Visagen…

Bollywood-Teeniefilm: Jaane Tu … Ya Jaane Na – Du liebst mich, du liebst mich nicht (2008) – 4 Songs – 6 Sterne

Ein perfekt produzierter, glatt rasierter, Hochglanz-polierter Film voller Klischees: die schicken Eigenheime, die verständnisvollen Eltern, die nette Clique, fröhliches Abtanzen, lässiges Leben ohne störendes Arbeitenmüssen. Jaane Tu Ya Jaane Na ist aber nicht völlig bombastisch over-the-top: die Autos bleiben gehobene Mittelklasse, die Akteure treffen sich oft auf öffentlichen Plätzen statt in Edelkneipen und werden nie…

Historien-Bollywood: Jodhaa Akhbar (2008, mit Hrithik Roshan, Aishwarya Rai) – mit Video – 4 Sterne

Wieder mal ein völlig humorloser, platt pathetischer Schinken von Swades-Lagaan-Oberlehrer Ashutosh Gowariker. Amazon-Werbelinks: Bollywood | Shah Rukh Khan | Priyanka Chopra Nachteile des Films: viel mackerhaftes Getue der grotesk schnauz- und vollbärtigen Könige, Krieger und Mullahs – reichlich affig und blasiert, vor allem bei den holzgeschnitzten Bösewichten die einzig humorvollen Szenen wurden herausgestrichen (die „Mahesh…

Schwüler Bollywood-Krimi: Murder (2004, mit Mallika Sherawat) – 2 Videos – 5 Sterne

Der Bollywood-Krimi spielt in Bangkok und ist spannend und interessant konstruiert mit Rückblenden aus unterschiedlichen Perspektiven; das bleibt wohlgemerkt übersichtlich. Indische Kultur gibt es nicht, auch keine thailändische: der Film spielt zwar komplett in Bangkok; doch dort agieren natürlich (wie in London, Sidney oder New York) nur Inder und man sieht von Bangkok nur selten…

Bollywood-Krimi-Schwank: Don – Das Spiel beginnt (2006, mit Shah Rukh Khan, Priyanka Chopra) – mit Videos) – 5 Sterne

Bei einem Hindi-Gangster-Film aus den 70ern, also bei der Erstauflage von „Don“, lasse ich mir kindische Bollywood-Masalla gern gefallen. Hier aber, in einem teils James-Bond-artigen, ganz überwiegend ernsten, neuen „Don“-Film, wirken die gelegentlichen Bollywood-Albernheiten sehr störend – ein paar absurde Tanzszenen, mitunter lächerliche Kleidung (so der wiederkehrende Schlips am nackten Hals, unterm Hemd endend) oder…

Bollywood-Film: Mein Herz ruft nach Liebe – Dil Bole Hadippa! (2009, mit Shahid Kapoor, Rani Mukerji) mit Video – 5 Sterne

Amazon-Werbelinks: Bollywood | Shah Rukh Khan | Priyanka Chopra Das hat mir gefallen: „Dil Bole Hadippa“ lässt noch deutlicher erkennen, wie gut „Chak de! India“ (mit dem selben Kameramann) als Sport- und Frauenfilm gelungen ist viele knackige Punjabi-Songs, man könnte allerdings auch meinen: zu viele Rani, Rani, Rani: Rani Mukerji verhindert ein völliges Absaufen des…