Bollywood-Oldie: Silsila (1981, mit Amitabh Bachchan, Shashi Kapoor, Rekha) – Trailer & 3 Songs – 6 Sterne

Drama. Pathos. Schicksal. Tragödie. Ehe. Bruch.

Der Film ist vollgepumpt mit Drama, Pathos, Schicksal, wohlgefügten Dichterworten, Tragödie und Prüfung. Schon aufgrund der Inhaltsangabe hatte ich immensen Schwulst befürchtet. Indes: Silsila (Regie Yash Chopra) zeigt Fluss, Silsila zeigt in der ersten Stunde auch viel Heiterkeit und ab der zweiten Stunde Spannung und Überraschungen.

Silsila bietet echte Unterhaltung:

Schwulst hatte ich auch befürchtet, weil Amitabh Bachchan wieder mal ein Schriftsteller ist, so wie in Kabhi Kabhie und am Ende von Anand. Und auch, wenn die Nebelmaschine hier wieder ganze Waldlichtungen in romantische Schwaden hüllt – wie in Kabhi Kabhie: Silsila ist kein blutleeres Geschwurbel, sondern ein packendes Drama. Nicht allzu realistisch, wie immer in viel zu teurem Ambiente, aber doch voller Abwechslung und Action. Die jovialen Akteure Shashi Kapoor und Sanjeev Kumar bringen heitere Noten ein.

Rekha und Amitabh Bachchan sind zwei der markantesten, bestgeschnittenen Bollywood-Akteure aller Zeiten. Die oft hautnahe Kamera fängt beide in erstaunlichen, mitunter atemberaubenden Blickwinkeln ein (in einer Blog-Besprechung: „they looked like the Barbie and Ken of 80’s Bollywood“).

Jaya Badhuri-Bachchan – Amitabh Bachchans Ehefrau auf der Leinwand und im richtigen Leben, im Film gegen ABs angebliche real-life-Affäre Rekha gestellt – Jaya Badhuri-Bachchan agiert so verkniffen wie immer in den verschiedenen Jahrzehnten ihrer Karriere.




Bollywood-Oldies & mehr - Empfehlungen auf HansBlog.de:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.