Radio-Podcasts mit *langen* Gesprächen

Die großen Radio-Talks:

Schriftsteller, die ein Buch und Regisseure, die einen Film promoten wollen, kommen zu langen Gesprächen in die öffentlich-rechtlichen Radiosender. Jeder TV-Komiker und jede Tatort-Standby-Leiche darf auch. Gäste ohne Verkaufsinteresse scheinen selten. Die rund einstündigen Gespräche (inkl. Musik) heißen z.B. „Eins zu Eins. Der Talk“ (BR2) oder „Doppelkopf“ (HR2).

Mit Glück wird ein interessantes Gespräch daraus – nicht nur inhaltlich, auch atmosphärisch. Manche Talk-Formate spielen Musik, teils von den Gästen gewünscht und erläutert. Oft läuft die Musik im Podcast (anders als bei der linearen Ausstrahlung) nur 30 sek lang oder wird ganz herausgeschnitten. So konzentriert man sich auf das Gespräch und wird nicht von unerwünschter Musik belästigt.

BBC4 Desert Island Discs

ca 36 – 38 min

war m.E. am besten mit der früheren Moderatorin Kirsty Young; war nach m. Erinnerung früher etwas länger; selbst uralte Episoden aus den 70ern noch verfügbar  | | 8 Musiktitel im Podcast nur kurz angespielt

BR1 Blaue Couch

ca 27 – 46 min

zu hochtourig positive, bauchpinselnde Standardmoderatorin Gabi Fischer; die Alternativbesetzung Thorsten Otto kann ich gar nicht hören | | Musik komplett entfernt

BR2 Eins zu Eins. Der Talk

ca 38 – 44 min

etwas dominante, aber sehr gut vorbereitete Standardmoderatoren Norbert Joa, Stefan Parrisius, Achim Bogdahn; nur gelegentlich Moderatorinnen Anja Scheifinger, Ursula Heller | | Musik nur kurz angespielt

Bremen 2 Gesprächszeit

ca 36 – 41 min

teils zu hochtourig anbiedernde Moderatoren | | Musik komplett entfernt

 

DLF Zwischentöne

ca 65 – 85 min

sehr langes, tiefgründigeres Format mit Moderatoren vom Fach (z.B. Literaturredakteur), nicht Standardmoderatoren; Episoden erscheinen in meiner App nicht so vollständig wie auf der Webseite | | Musik meist komplett entfernt, gelegentlich (aus Versehen?) ausgespielt

DLF Kultur Im Gespräch

ca 32 – 37 min

oft moderiert von Katrin Heise, Susanne Führer, Britta Bürger, Ulrike Timm, Tim Wiese | | Musik komplett entfernt

DLF Kultur Tacheles

ca 27 – 30 min

informiertes, ruhiges Gespräch über Drogen, Depression, Demokratie u.ä., nicht sehr „Tacheles“

HR2 Doppelkopf

ca 49 – 52 min

teils zu hessenspezifisch, zu  lange Einstiegsmoderation teils ohne explizite Begrüßung des Gasts, teils sehr fachkundige Moderatoren aus Fachbereichen wie Literatur | | Musik wird ausgespielt, drei Stücke

NDR Kultur Das Gespräch

ca 24 – 26 min

ruhiges Gespräch mit Historikern oder Kulturmenschen, erinnert auch in der Länge an WDR 3 Gespräch am Samstag

 

SRF Kultur Musik für einen Gast

ca 56 – 65 min

nicht musikspezifisch; teils zu schweizspezifisch | | Musik wird ausgespielt

rbb R1 Hörbar Rust

ca 81 – 86 min

ich kann mich an die Stimme von Standardmoderatorin Bettina Rust nicht gewöhnen, wem geht es ähnlich? Von den meisten Gästen habe ich noch nie gehört, das beweist meine Hinterdörflerkeit | | Musik wird kurz angespielt,

rbb Inforadio 12:22

36 min

oft politische oder Berlin-Themen

WDR 3 Gespräch am Samstag

ca 27 – 41 min

ruhiges Gespräch mit Historikern oder Kulturmenschen, erinnert auch in der Länge an NDR Kultur Das Gespräch | | Musik komplett entfernt

Gäste mit interessanten Stimmen:

Special-Interest-Gespräche aus dem Radio:

Auch die Gespräche aus der ersten Gruppe oben haben viel Special Interest.

DLF Der Politikpodcast

ca 32 – 102 min

bekannte DLF-Journalisten unter sich, häufig Stefan Detjen und Gudula Geuther, ohne Politikgast; haben sie abends nach 19 Uhr auch einen Kommentar on air, dann hört man ihre Meinung dort kompakter

DLF Zeitzeugen im Gespräch

ca 43 – 45 min

meist bekannte Politiker u.a., die historische Momente miterlebten, so auch Promi-Köchin Léa Linster

DLF Interview der Woche

ca 23 – 24 min

1 Politikjournalist, 1 Politiker

DLF Nach Redaktionsschluss

ca 24 – 45 min

Journalisten reden in diesem „Medienpodcast“ mit 1 Hörer über Medienthemen, speziell DLF

DLF Nova ab 21

ca 9 – 25 min

junge Leute über Liebe, Sex, Alltag, am Mikro Normalos und Experten

SR2 Fragen an den Autor

ca 55 min

meist moderiert von Kai Schmieding, mit Hörerfragen an Sachbuch-Autor | | keine Musik

SWR1 Trocken bis lieblich

ca 27 – 25 min

“ Wein-Wissen für alle“, für meinen Geschmack zu aufgekratzt moderiert, kenntnisreich | | keine Musik

Weltspiegel-Podcast

ca 18 – 35 min

ARD-Korrespondenten reden über Auslandsthemen

Special-Interest-Gespräche nicht aus dem öff.-r. Radio:

Vielleicht nicht schlechter produziert, aber oft schlechter moderiert:

Der Feinschmecker-Podcast

ca 31 – 50 min

meist moderiert von Feinschmecker-Magazin-Chefredakteurin Deborah Middelhoff, mit zuviel unkritischer Nähe und Sympathie für geduzte Gesprächspartner aus der Gastronomie

Die Zeit Alles gesagt?

bis 8+ Stunden

zwei Zeitler, ein Promi-Gast, Ende offen, zuviel unfokussiertes Geschwafel

Freunde der Zeit Hinter der Geschichte

ca 13 – 44 min

Ein Zeit-Journalist über einen aktuellen Artikel, zu viel über Inhalt (da kann ich auch den Artikel lesen), zu wenig über Recherche; teils unprofessionelle Moderation

Belletristik-Gespräche:

Natürlich gibt es auch viele Belletristik-Gespräche oben in der ersten Gruppe mit den allgemeinen, größeren Gesprächsformaten.

WDR 1Live Stories

ca 45 bis 47 min

Gespräch und Lesung mit Autor im Studio, gelegentlich vor Publikum, mir zu zeitgeistig, einschl. der zu freundlichen Standardmoderatorin Mona Ameziane, quasi die Kinderteller-Version von rbb Weiterlesen

rbb Kultur Weiterlesen

ca 27 bis 53 min

Gespräch und Lesung mit Autor im Studio, quasi die erwachsene Variante von WDR 1Live Stories

 

Besser lesen mit dem Falter

ca 26 – 35 min

aus Österreich, meist mit einem Romanautor als Gast, teils zu freundschaftlich, dazu Buchtipps

Der Standard Lesezeichen

ca 18 – 25 min

ebf. aus Österreich

F.A.Z.-Bücher-Podcast

ca 31 – 66 min

manchmal mit Paul Ingendaay, meist mit Schriftstellergast, turnusmäßig ein Literaturrätsel, informative Shownotes inkl. zu Artikeln

Literaturcafé.de

ca 21 bis 110 min

privater Podcast über Bücher und Buchmarkt

Die Zeit für Literatur

ca 21 bis 42 min

Schriftstellergespräch und Lesung aus der Podcastfabrik der zeitgeistigen Zeit

Stimmlich interessante Moderatorinnen:

  • Bettina Rust, rbb R1 Hörbar Rust (Beispiele)
  • Susanne Führer, DLF Kultur Im Gespräch (Beispiel)
  • Kirsty Young, BBC4 Desert Island Discs (Beispiel)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.