Tag Archive for Divya Dutta

Rezension Bollywood-Action-Spaß: Baadshah – König der Liebe (1999, mit Shah Rukh Khan; mit Video) – 7 Sterne

Die Regisseure Abbas-Mastan liefern viel Klamauk und Action fürs Geld: Berstende Glasscheiben, explodierende Schokobonbons (und Autos), jede Menge raffiniertes Detektivspielzeug und nicht zu flache Witze am laufenden Meter – hier wächst über mehr als 2:40 Stunden kaum Langeweile. Der flotte, brutalstmöglich unrealistische, aber in sich schlüssige Film veräppelt nicht nur James Bond und diverse andere…

Rezension Bollywood-Epos: Veer & Zaara – Die Legende einer Liebe (2004, mit Shah Rukh Khan, Preity Zinta, Rani Mukerji, Amitabh Bachchan) – mit Video – 7 Sterne

Episches Liebesdrama von 2004 mit Shah Rukh Khan und Preity Zinta in traditioneller Umgebung von Pakistan und Indien. Weitere sehenswerte Akteure: Rani Mukherjee, Amitabh Bachchan, Hema Malini, Divya Dutta, Kiron Kher, Anupam Kher. Musik und Ambiente bleiben komplett indisch, es gibt keinen Tanz in der Schweiz, keinen Aufenthalt in New York, London, Sidney (Originaltitel Veer-Zaara).…

Bollywood: Delhi-6 (2009, mit Abhishek Bachchan) – Trailer & 4 Songs – 6 Sterne

Der Auslandsinder Abhishek Bachchan kommt 2006 erstmals nach Indien, lernt leicht amüsiert das Chaos von Delhi und seine eigenwilligen Bewohner kennen – auch die hübsche Nachbarin Sonam Kapoor. „Delhi-6“  (auch mit deutschen Stimmen erhältlich) hat markante Stärken. Und markante Schwächen, die am Ende eine Empfehlung verhindern.  Die Stärken von „Delhi-6“: gute, lebensechte Schauspieler, die man…

Bollywood: Umrao Jaan (2006, mit Aishwarya Rai, Abhishek Bachchan) – Trailer & 4 Songs – 6 Sterne

Wie ein Groschenroman aus dem 19. Jahrhundert: Liebes Schulmädchen wird entführt, muss als Edelprostituierte arbeiten, verliebt sich, sehnt sich nach Hause zurück, hat das Glück wiederholt in Reichweite. Orientalische Atmospäre unterm Geigenhimmel: Der Drei-Stunden-Film spielt zum großen Teil im Nobel-Freudenhaus, anzüglich ist er deswegen kaum: Die indische Zensurbehörde stufte ihn als jugendfrei ein.  Im ersten…

Bollywood: Aaja Nachle – Komm, tanz mit mir (2007, mit Madhuri Dixit) – mit Video – 6 Sterne

Der Film um ein altes Tanztheater spielt komplett in einem indischen Provinzkaff 2007, das im Studio nachgebaut wurde. Der Glamour anderer aktueller Bollywoodfilme fehlt so schonmal (keine Superreichen in toller Kleidung, tollen Villen, tollen locations). Anil Mehta, der bei Johar-Filmen für die supersahnig-opulente Kamera sorgt, führt hier Regie und gab die Kameraarbeit ab – und…

Bollywood-Film: U, Me Aur Hum – Für immer wir (2008, mit Kajol, Ajay Devgn; mit Video) – 2 Sterne

Angeblich dauert dieser Film ja nur 2:36 Stunden. Gegen Ende des sehr, sehr langen Abends hatte ich aber noch geglaubt, es sei einer dieser Vier-Stunden-Kracher gewesen, ein „Lagaan“ oder „Mera Nam Joker“. So langgezogen erschien mir das Ganze. Amazon-Werbelinks: Bollywood | Shah Rukh Khan | Priyanka Chopra Was mich ermüdete: „U Me Aur Hum“ (2008)…