Avec Plaisir [Story auf Deutsch]


Avec Plaisir

oder Mein Kampf / Ein Stück


Ort:

– gediegener Frühstückssaal einer gediegenen Landpension in den frz. Pyrenäen

Personen:

– älteres deutsches Ehepaar

– schmieriger deutscher Reiseradler, von Spanien her gekommen

– frz. Kellnerin


 

Älterer Ehemann: Also, wir hätten damals den Krieg gegen den Franzosen gewonnen, wenn –

 

Schmieriger Reiseradler (tritt ein): Bon jour.

Älterer Ehemann: Bon jour!

Ältere Ehefrau: Bon jour.

Älterer Ehemann: Also, damals gegen den Franzosen, wir hätten den Krieg gewonnen, wenn –

 

Kellnerin (tritt ein): Bon jour!

Schmieriger Reiseradler: Bon jour.

Älterer Ehemann: Bon Jour!

Ältere Ehefrau: Bon jour.

Älterer Ehemann: Nicht wahr, den Franzosen hätten wir besiegt, wenn –

 

Kellnerin (zu Schmierigem Reiseradler): Bien dormis, monsieur?

Schmieriger Reiseradler: Bon jour, äh, si si, no, oui oui.

Kellnerin: Qu’est-ce que vous voulez boire ce matin, monsieur?

Schmieriger Reiseradler: Café olé, äh, café au lait por favor, s’il vous plaît meine ich, äh –

Kellnerin: Très bien, monsieur. (Ab.)

Älterer Ehemann: Den Franzosen hätten wir damals im Krieg einwandfrei besiegt, wenn –

 

Kellnerin (mit Kanne zum Schmierigen Reiseradler): Ici votre café!

Schmieriger Reiseradler: Oh, gracias, ach, merci beaucoup.

Kellnerin: Avec plaisir, monsieur!

Älterer Ehemann: Weißte, was ich heute mach‘? Ich probier’s mal ohne lange Unterhose!

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.