Tag Archive for Indra Kumar

Bollywood-Masala: Raja (1995, mit Madhuri Dixit; mit 5 Songs) – 6 Sterne

Wenn ich einen Herzschrittmacher bekomme, darf ich solche Filme nicht mehr sehen: Denn die famose Madhuri Dixit würde die kleine Hilfe zum Explodieren bringen. Ihr Mund, ihre brillanten Augen, ihr Lächeln und ihr Tanz machen diesen Film gefährlich. Dieses Schmollen, dieses Triumphieren, dieser Body! Ebenfalls nicht gut für Herzschritttmacher an der Belastbarkeitsgrenze ist „Rajas“ Bollywoodkonzept…

Bollywood-Oldie: Beta (1992, mit Anil Kapoor, Madhuri Dixit) – 4 Videos – 5 Sterne

Damit sammelt Beta („Sohn“) Pluspunkte: Hauptdarstellerin Madhuri Dixit spielt und tanzt blendend, oft sexy und selbstbewusst, nicht nur im bekannten, betont aufreizenden „Dhak Dhak“ (nächstes Video unten) unterhaltsame, schwungvolle Musik, schön eingerichtete Tänze, sehenswerte Kamera wenig Langeweile über fast drei Stunden (Regie Indra Kumar) ergreifende Szene, in der ein kleiner Halbwaise mit seiner Mutter „im…

Bollywood-Film: Mann (1999, mit Aamir Khan, Manisha Koirala) – 5 Sterne

Amazon-Werbelinks: Bollywood | Shah Rukh Khan | Priyanka Chopra Zuerst fallen mir die Enttäuschungen bei diesem Film ein: Aamir und Anil sind per se die zwei hölzernsten, öligsten Knallchargen des neueren Hindi-Kinos – so auch in diesem Film, in dem sie beide mit festbetonierter Föntolle agieren Manisha ersetzt keine Madhuri (doch laut Regisseur Indra Kumar,…