Romantische Komödie: Was Frauen wollen (2000, mit Mel Gibson) – mit Trailer – 6 Sterne

Nancy Meyers, Spezialistin für die Ü30- oder auch mal Ü50-Romkom mit Kopf und Herz, brachte schon subtilere Lustspiele auf die Leinwand. Dennoch gibt es auch hier – neben allem Klamauk – verblüffende Einsichten ins Leben und in weniger glamouröse Schicksale.

Danach muss man jedoch suchen. Auf den ersten Blick ist Was Frauen wollen (2000, engl. Titel What Women Want) ein stark überzeichneter, derber Schwank mit Mel Gibson als gut aufgelegtem, markigem Macho-Komödianten. Man sieht ihm gern zu, auch wenn er seine Rolle als kerniges Riesenbaby mit Herz kaum variiert.

Neben Gibson fallen vor allem zwei starke Nebenfiguren auf: Ashley Johnson als 15jährige Tochter und Marisa Tomei als Starbucks-Operator mit gescheiterten Hollywoodambitionen. Die Hauptdarerstellerin im Film, Helen Hunt, bleibt dagegen blass.

Der Film überzeugte an der Kasse, aber nicht in den Feuilletons. Egal: Das Tempo stimmt, und es gibt ein paar gutgelaunt sinnfreie, unterhaltsame Tanz- und Klamaukeinlagen. Ganz nett.


Filme & mehr - Empfehlungen auf HansBlog.de:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.