TV-Bericht: Bollywood, Big Business und bittere Armut (2008) – 4 Sterne

Der TV-Bericht aus der Reihe Gesichter Asiens von Markus Gürne hängt drei unterschiedliche Kurzberichte aneinander, um die Gegensätze von Armut und Reichtum zu illustrieren:

  1. Eindrücke aus der Bollywood-Filmindustrie. Neha Dhupia wird hier nicht ganz korrekt als Top-Star vorgestellt.
  2. Zwei Börsenmaklerinnen in Karatschi, Pakistan. Sie betonen immer wieder, wie normal das Leben dort ist.
  3. Die (medial gut erforschte) Gulabi-Gang von Sampat Pal Devi, die unterdrückten Frauen im Norden Indiens hilft.

Jeder einzelne Bericht ist zu kurz und oberflächlich. Journalist Markus Gürne muss sich immer wieder vor die Kamera stellen und zwei Sätze sagen, wohl als Nachweis, dass er existiert.


Indien-Filme & mehr auf HansBlog.de:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.