Filmkritik: Untreu (2002, mit Richard Gere) – mit Trailer – 7 Sterne

Auf seine Art ein sehr runder, geschlossener, in sich stimmiger Film. Gefallen hat mir, dass die Geschichte zwar keine aufregende Konstellation hat, aber sie wird langsam und ruhig erzählt, nichts passiert überstürzt, es gibt keine Verfolgungsjagden und kein Gebrüll. Sehr schön gefilmt auch, interessante Blickwinkel und Nahaufnahmen. Starke Erotik, zumeist gänzlich jugendfrei.

Der Latin-Buchhändler und seine Bohème-Wohnung wirken einen Tick zu kino. Der Schwenk von Beziehungsdrama zu Krimi gegen Ende ist mir zu stark. Ansonsten sehr gut.


Filme & mehr - Empfehlungen auf HansBlog.de:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.