Online-Service: Schnelle Nachricht zu interessanten Neuerscheinungen

Wer sich bei Author Alerts mit E-Mail-Adresse anmeldet, erhält Meldungen zu Buch-Neuerscheinungen in den Posteingang (oder per RSS) – getrennt wählbar nach Taschenbuch, Hardcover und E-Buch. Ein paar überflüssige Mails bekommt man auch: Denn Wiederveröffentlichungen alter Schinken werden eigens wie Neuerscheinungen gemeldet; und gibt es mehrere Autoren eines Namens, lässt sich die Zahl der Meldungen nicht sinnvoll einschränken – zum Beispiel gibt es mehrere Autoren namens Chris Stewarts und David Nicholls, mich interessiert jedoch nur einer von ihnen.

Update April 2019:

Der hier ausführlich beschriebene Dienst Author Alerts existiert scheint’s nicht mehr. U.a. folgende ähnliche Dienste sind aber scheinbar noch aktiv:

  • http://www.tracknewbook.com (separate Mailbenachrichtigung pro Autor, Untergenre oder Stichwort)
  • http://authoralarms.com (separate Benachrichtigung pro Autor, keine Genres, aber Titel, keine regelbaren Intervalle, aber Liste aller beobachteten Autoren nach Login, findet Autoren nur bei korrekt eingetippter Groß-/Kleinschreibung oder teils gar nicht, s. Abb aus Author Alarms:)

Weiter zu Author Alerts (offenbar stillgelegt):

Die Informationen über Neuveröffentlichungen bezieht der Dienst wahlweise von Amazon.com oder Amazon.co.uk – aber auch dort sind ja deutschsprachige_screen_4451 Autoren zu haben, kaufen kann man immer noch woanders und in aller Regel sind englischsprachige Schreiber interessanter als deutsche, und die englischen lese ich ohnehin im Original.

Schon die Webseite Author Alerts zeigt bereits lieferbare und getrennt davon angekündigte Neuerscheinungen der persönlichen Lieblingsautoren übersichtlich (Foto unten, alle Abbildungen hier von Author Alerts). Zudem kommen E-Mails über angekündigte und erhältliche Neuheiten getrennt.

Die Einrichtung bereitet keinerlei Mühe, und ich habe gleich einige neuere Autoren eingetragen. Mitte Juli 2015 meldet der Dienst bereits Neuerscheinungen von Jhumpa Lahiri und T.C. Boyle in 2016.

Um einen solchen Dienst zu finden, hatte ich auf gut Glück nach „author alert“ gegoogelt. Ich landete danach jedoch nicht direkt beim Dienst Author Alerts, sondern bei einem englischen Verbrauchertipp über mehrere dieser Benachrichtigungsdienste und gelangte so weiter zu Author Alerts.

_screen_4450

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.