Rezension Film-Komödie: Broadway Therapy, Regie Peter Bogdanovich (2014, engl. Titel She’s Funny That Way) – 4 Sterne – mit Video

Peter Bogdanovich versucht wieder eine Komödie. Doch was mit Is’ was, Doc, Paper Moon und Noises Off! gelang, funktioniert hier nicht: Die schönen blonden Menschen in schicken Kulissen erinnern eher an einen neueren Woody-Allen-Film. Sie sind dabei völlig unrealistisch konstruiert und produzieren zu wenig Gags. Die Screwball-Elemente mit horrenden Verwechslungen, peinlichen Begegnungen und rasanten Abläufen wirken diesmal nur bemüht, ebenso wie die aufdringlichen Anspielungen auf die Filmgeschichte.

Das meinten auch die Kritiker: Broadway Therapy/She’s Funny That Way weckte nur gemischte Gefühle:

  • IMDB: 6,2 von 10 Publikumssternen (13.440 Stimmen Februar 2016)
  • Rotten Tomatoes: 39% Kritikerzustimmung (32 positive und 50 negative professionelle Kritiken; mit englischen Kritikerzitaten, Durchschnittswertung 5,1 von 10)
  • Metacritic: 45% Kritikerzustimmung (bei 25 Kritiken; mit englischen Kritikerzitaten)

Der englische Broadway-Therapy-Filmtitel She’s Funny That Way passt nicht perfekt zum Film, aber Bogdanovich scheint alte Songtitel zu mögen: She’s Funny That Way ist ein Stück von 1928, Paper Moon von 1932.


Filme & mehr - Empfehlungen auf HansBlog.de:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.