Reise-Heft: Geo Special Westafrika (2000) – 4 Sterne

Begrenzter Blick

Wohlgemerkt, dieses Heft von 2000 behandelt nur vier Länder: Sehr ausführlich Mali und Senegal, kürzer die Kapverden (Cabo Verde), noch kürzer Gambia – das war dann „Westafrika“.

Zum Erscheinungstermin des Hefts versanken andere Länder Westafrikas in Krieg und Unruhen, so etwa Sierra Leone, aber gleich alle? Also: Über Ghana, Elfenbeinküste, Burkina Faso, Nigeria und ein knappes Dutzend weitere westafrikanische Nationen sagt dieses „Westafrika“-Geo kein einziges Wort.

Diese Eingrenzung lässt sich aus dem Heftcover – auch wenn man es online vergrößert anzeigt – nicht erkennen. Es sollten wohl nur touristisch relevante Länder erscheinen.

Die Artikel über Senegal konzentrieren sich stark auf Musik, Mode und bildende Kunst. In Mali geht es unter anderem um Lehmmoscheen. Viele Artikel haben einen reichlich getragenen, „poetisch“ näselnden Ton.

Natürlich sind die Fotos gut, aber ich habe auch schon Besseres gesehen, auch in Geo, auch über Afrika. Mit am besten gefallen mir die körnigen Mali-Schwarzweißbilder von Christien Jaspars.

Bücher aus Afrika & mehr auf Hansblog.de:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.