Produktkritik: SmarTect Premium Panzerglas-Folie aus gehärtetem Gorilla Glas – Tempered Glass Screen Protector mit Härtegrad 9H – 4 Sterne

Die Anleitung ist klar genug, allerdings nicht illustriert (nicht wirklich nötig, aber heute üblich). Es gab nach meiner Erinnerung keine Information darüber, ob und wie (oft) ich die Scheibe wieder abnehmen und neu ansetzen kann; dies wäre nützlich. Die Montage schien einfach.

Ich habe die Panzerglas-Version erhalten, bei der Home-Schalter und Lautsprecher vollständig und nicht nur halb umschlossen werden. M.E. gibt es hier ein paar Millimeter-Bruchteile Ungenauigkeit. Ich habe das Aufsetzen nicht extra vorab mit noch angebrachtem Klebschutz geübt. Ich habe die Scheibe auf ein fabrikneu ausgepacktes Handy gesetzt und zunächst ohne weitere Handy-Hülle getestet.

Das Glas trägt deutlich auf. Der Home-Schalter meines Samsung S7 (kein Edge) liegt dann tiefer als die neue Panzerglas-Folie. Ich muss den Finger hineinsenken oder mit dem Fingernagel bedienen – deutlich unangenehmer als vorher. Ich frage mich, ob man den Fingerabdruck-Scanner noch nutzen kann, den ich erst später in Betrieb nehmen werde. Später hatte ich ein Schutzglas, das den Home-Schalter nicht ganz umschließt – es war angenehmer zu nutzen, der Fingerabdruckscanner war voll zugänglich.

Auf Berührungen scheint der Touchscreen mit Glas teils problemlos zu reagieren, teils ist es problematisch, vor allem am Bildschirmrand. Es fühlt sich eher wie Glas als wie Folie an. Es spiegelt scheinbar etwas mehr als vorher – schlecht draußen. Ist das SmarTect-Glas ab, geht die Bedienung wieder angenehm flüssig.

Ich habe das Glas später auch in Verbindung mit Plastik-Schutzhüllen benutzt. Zuerst mit der beliebten mumbi-Plastikhülle. Die Plastikhülle schien genau an die Kanten des Schutzglases anzustoßen, so dass diese sich wölbte und deutlich verrutschte. Das Schutzglas war jedenfalls gewölbt und verrutscht, und ich führe es auf die Plastikhülle zurück. Die Handy-Bedienung war anschließend ein Glücksspiel. Mit der schwarzen Spigen-Hülle war es praktisch genauso. Warum gibt es Hülle und Schutzglas nicht aufeinander abgestimmt?

Ich habe anders als viele der hier meistgelobten und meistlobenden Rezensenten das Produkt als normaler Kunde gekauft und bezahlt. Ich hatte keinen Kontakt mit Herstellern oder Agent(ur)en.

NOTE TO MANUFACTURER/VENDOR/IMPORTER/SOCIAL MEDIA AGENTS:

I’m definitely not interested in any contact, replacement or freebies in exchange for „sincere reviews“. I had bought and paid this product as a regular customer. Please read the first English sentence again.

AN HERSTELLER/VERKÄUFER/SOCIAL-MEDIA-AGENTUREN

Ich bin an Test-Angeboten *nicht* interessiert. Ich habe das Produkt als normaler Kunde ohne Vergünstigung gekauft und voll bezahlt. Bitte kontaktieren Sie mich nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.