Kritik Kinokomödie: Wir sind die Neuen (2014, von Ralf Westhoff) – 7 Sterne – mit Trailer

Drei Ü50-Altrocker bilden aus Geldgründen eine alternativ angehauchte WG. Schnell kommt’s zu Konflikten mit der WG aus dem 3. Stock – drei spießige, karrieregeile Studenten, examens- und beziehungsbedingt am Rand des Nervenzusammenbruchs.

Regisseur und Autor Ralf Westhoff (Shoppen, Der letzte schöne Herbsttag, Wie gut ist deine Beziehung) lässt kein Klischee aus und schert sich nicht um Realitätsnähe. Und trotzdem ist das eine schnelle, vergnügliche Komödie: Zum einen spielt die Ü50-Riege herzerwärmend gut, vor allem Gisela Schneeberger und Heiner Lauterbach. Außerdem gibt’s ein paar herrliche Einzeiler (wenn auch teils unrealistisch gut getextet).

Für eine deutsche Produktion insgesamt nicht übel, und die hauptberufliche Kritik war angetan (außerdem mit Michael Wittenborn, Claudia Eisinger, Karoline Schuch, Patrick Güldenberg).


Filme & mehr - Empfehlungen auf HansBlog.de:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.