Rezension französischer Vietnam-Film: Der Liebhaber (1992; mit Trailer) – 7 Sterne


Schwüle Fantasie über eine blutjunge Französin und ihren exotischen, chinesischen Lover vor tropischer, nostalgischer, teils überdeutlich künstlicher Kulisse. Sehr aufwändig, sehr edel, sehr klischiert vom einstigen Werbefilmer Annaud in Szene gesetzt.

Das Mekong-Delta dient als pittoreske Location für ein Frau-Mann-Drama, der Film sagt aber nichts über Südostasien. Er sagt auch nicht viel über die Figuren. Über weite Strecken kaum glaubhaft oder nachvollziehbar. Hübsch anzuschauen, wenn man nicht lange drüber nachdenkt. Was genau bei den Erotik-Szenen passierte und wer da wirklich agierte, das beschäftigte die filmi community noch lange.


Filme & mehr auf HansBlog.de:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.