Frankreich-Spielfilm: Die schöne Hochzeit (1982, Regie Eric Rohmer; mit Trailer) – 6 Sterne

Die Darsteller agieren teils steif und wie neben der Rolle. In ihren Dialogen geben sie eher Denkmodelle wider als normale spontane Gefühle, zum Beispiel pro und kontra Ehe und Hausfrauendasein. Die Hauptfigur ist eine dauerschwafelnde eingebildete weltfremde Konservative, die ihre Heirat ohne Rückfrage beim prospektiven Bräutigam plant.

Schöne Bilder vom bürgerlichen Frankreich in der Provinz Anfang der 80er. Das Ende bleibt bis zuletzt offen.


Filme & mehr - Empfehlungen auf HansBlog.de:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.