Rezension Deutschland-Spielfilm: Soul Kitchen (2010, Regie Fatih Akin; mit Trailer) – 8 Sterne

Der Film hat Tempo, der Film hat lauter coole Figuren mit ganz viel roher Energie und keine einzige Fehlbesetzung, der Film hat heiße Musik am laufenden Meter (etwas weniger wäre mehr gewesen), der Film hat einen vergnüglichen Skype-Dialog, der Film hat überhaupt eine gut gebaute, wenn auch gelegentlich märchenhafte Handlung.

Soul Kitchen hat aber auch sehr viel Typisches von Regisseur Fatih Akin: schräge nicht-etablierte 30er in Hamburg, stolz präsentierte Vulgaritäten (hier fast zu charmant für Akin, und die schicken Koch-Bilder waren zu mainstream). Voilà.

Ich konnte kaum die Pausetaste drücken. Akins Bester.

<im


Filme & mehr - Empfehlungen auf HansBlog.de:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.