Bollywood-Film: Mann (1999, mit Aamir Khan, Manisha Koirala) – mit Trailer & 4 Songs – 5 Sterne

Zuerst fallen mir die Enttäuschungen bei diesem Film ein:

  • Aamir und Anil sind per se die zwei hölzernsten, öligsten Knallchargen des neueren Hindi-Kinos – so auch in diesem Film, in dem sie beide mit festbetonierter Föntolle agieren
  • Manisha ersetzt keine Madhuri (doch laut Regisseur Indra Kumar, der sonst gern Dixit besetzte, soll Manisha Koirala verletzlicher und weicher wirken als Madhuri Dixit)
  • reihenweise penetrante, physisch schmerzende Komikeinlagen von sechs oder zehn grimassierenden Humorbeauftragten in Nebenrollen; ganz zufällig sind diese dauer-gackernden und -grinsenden Figuren oft kleinwüchsig, dunkelhäutig, übergewichtig
  • Aamir Khan spielt zunächst einen hochnotpeinlichen, surreal ranzigen Schwerenöter; seine Hindi-Stimme im Film bereitet teils Schmerzen
  • pseudo-luxuriöse Pappmaché-Kulissen aus dem Schöner-Wohnen-in-Bollywood-Katalog
  • eindimensional forciert niedliche Kinderdarsteller à la manière Bollywood

Und doch – ich hab’s 180 Minuten lang ausgehalten. Denn Pluspunkte gibt es auch:

  • unterhaltsame, swingende oder bewegende Musik (laut Wikipedia meist von bekannten Titeln inspiriert)
  • eine charismatische Sharmila Tagore als Großmutter
  • dramatische Handlung voll erstaunlicher Wendungen, die das Interesse bis zum Schluss wach hält
  • Kurzauftritt der sehr jungen Rani Mukerji mit ihrem bezaubernden Lächeln (im Video unmittelbar oberhalb)
  • Ich mag auch die Ballade Khushiyan Aur Gham (im Video direkt unterhalb); ich meine nur die Musik, nicht die Visualisierung


Aamir Khan in einem Theatersaal und voller Gefühle, da denkt man gleich auch an Dil Chahta Hai – die Theatersaal-Szene gefällt mir in keinem der beiden Filme. So schnell werde ich Mann sicher nicht noch einmal sehen. Aber doch, er hat mich durchaus über volle drei Stunden bei Laune gehalten.


Bollywood-Empfehlungen auf HansBlog.de:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.