Rezension Bayern-Spielfilm: Beste Zeit (2007, Regie Rosenmüller, Teil 1 der „Beste“-Trilogie)- 7 Sterne – mit 3 Videos

Dieser Bayern-Spielfilm von Marcus H. Rosenmüller ist besser als die Nachfolger Beste Gegend (2008) und Beste Chance (2014).

.

Mir gefielen:

  • intensive, aber scheinbar realistische Hauptdarsteller, vor allem Anna Maria Sturm, Rosalie Thomass und Andreas Giebel
  • echt oberbayerisch, aber Landkreis Dachau (also nicht gerade Tegernsee), kein bisschen schaufensterlnd oder selbstjodelnd
  • zwei sympathische junge Frauen als Hauptfiguren
  • unauffällige, gelegentlich interessant aufblitzende Kamerarbeit
  • tiefer Einblick in den Planet Pubertät
  • kein Ich-Erzähler aus dem Off

Weniger glücklich war ich mit:

  • zu viele Nachtszenen
  • alle Teenager rauchen unentwegt
  • gelegentlich etwas gefühlig und klischiert, nicht nur beim Ende
  • das Dorf Tandern wirkt etwas von der Welt isoliert

Der dritte Teil, Beste Chance, erschien 2014 und spielt teils in Indien.





Filme & mehr - Empfehlungen auf HansBlog.de:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.